Torkel

In der Obergass steht umgeben von Weinreben und Wingertmauern das in Balzers letzte erhaltene Torkelgebäude mit kompletter historischer Weinpresse, dem so genannten Torkel. Er ist ein baulicher Zeuge der jahrhundertealten Weinbautradition in Balzers.

Das Torkelgebäude stammt vermutlich aus der 1. Hälfte des 18. Jahrhunderts und ist weitgehend in seiner ursprünglichen Form erhalten. Im Torkelsaal steht die Weinpresse mit Torkelbaum von 1777. Nach mündlicher Überlieferung wurde dieser von Chur nach Balzers geholt und hier eingebaut.

 

In den 1950er-Jahren wurde der Mostereibetrieb eingestellt. Danach diente das Gebäude jahrzehntelang als Lagerschuppen. 1985 wurde es unter Denkmalschutz gestellt und 1998 von der Gemeinde Balzers käuflich erworben.

 

2005 wurde das Gebäude restauriert und saniert und um einen neuen Küchen- und Toilettenanbau ergänzt. Seither kann das Torkelgebäude für gewisse private und öffentliche Veranstaltungen gemietet werden.

Ansprechpartner

Leiter Saalwartung

Domenico Macri

domenico.macri@balzers.li

T +423 384 13 44

M +41 79 755 28 45

Stellvertreterin Leiter Saalwartung

Nathalie Malin

nathalie.malin@balzers.li

M +41 79 344 59 16

Alle Ansprechpersonen

Ort

Torkel

Obergass 26

9496 Balzers