Alter Pfarrhof

Im Alten Pfarrhof von Balzers ist das Kulturzentrum der Gemeinde beheimatet. Dieses Areal stellt ein einmaliges Ensemble in Liechtenstein dar, in dessen Mitte das markante barocke alte Pfarrhaus mit Kräutergarten steht.

 

Der Alte Pfarrhof ist ein Treffpunkt für unterschiedliche Anlässe und Veranstaltungen: Er zeigt ortsbezogene Wechselausstellungen, ist ein Ort für kulturelle Erlebnisse, für Weiterbildung und Forschung und bietet Raum für Projekte, gesellige Anlässe und Aktivitäten für Gross und Klein.

Das vielseitige Programm umfasst Themenausstellungen zur Dorf- und Landesgeschichte, zu aktuellen und gesellschaftlichen Themen sowie Ausstellungen in den verschiedenen Sparten der Kunst. Die begleitenden Veranstaltungen und weiteren Aktivitäten sind ebenfalls breit gefächert und reichen von Führungen, Vorträgen über Diskussionsrunden und Workshops bis zu Musik, Literatur, Theater sowie geselligen Anlässen.

 

Das Kulturzentrum ist zudem der liechtensteinische Partner des überregionalen Projekts «Die Schwabenkinder» und eine der Erlebnisstationen des Liechtenstein-Wegs.

 

Gewisse Räume können für Tagungen, Seminare, Kurse, Workshops, Vorträge, Aperitifs und andere Veranstaltungen gemietet werden.

 

Weitere Angebote und Aufgaben des Alten Pfarrhofs:

 

  • Führungen:
    • Historische Dorfspaziergänge
    • Führungen durchs Areal des Alten Pfarrhofs
    • «Expedition Palazoles». Rätseljagd durch Balzers
  • Anlaufstelle für kulturelle und historische Fragen
  • Offener Bücherschrank
    Beim alten Pfarrstall steht ein öffentlicher Bücherschrank. Jede und jeder darf (noch brauchbare) Bücher hineinstellen, mitnehmen oder tauschen.
  • Betreuung der Balzner Sammlungen
  • Mitarbeit bei gemeindeeigenen Publikationen
  • Organisation von kulturellen Projekten

Aktuelles Programm

13. April bis 2. Mai 2021

Patrick Kaufmann: «Reise ins HerzFeld»

Von unendlichen Räumen zu inneren Räumen, von Ultramarin bis Kobaltblau: Die Ausstellung zeigt, wie sich Patrick Kaufmanns Malerei über mehrere Zyklen entwickelt hat, immer um das Thema Raum kreisend. Dabei erweist sich Blau als die Farbe, die mehr als alle anderen die Präsenz des Malers fordert und ein tiefes Eintauchen in sich selbst bedeutet. Es ist die Farbe der Transformation, die aus dem Malprozess gleichzeitig eine Erforschung des Bewusstseins macht.

 

In der Ausstellung zu sehen sind neue Werke sowie ältere, die nun erstmals öffentlich gezeigt werden.

 

Samstag, 24. April 2021, 11 Uhr

Präsentation der soeben erschienenen Monografie «Patrick Kaufmann - Frequencies»

Buchpräsentation im Freien auf dem Pfarrhof-Areal

Es spricht Guido Baumgartner von «textkurve» Zürich, Grafiker und Mit-Herausgeber

 

Aufgrund der Corona-Situation ist die Besucherzahl auf 25 Personen beschränkt.

Der ursprünglich geplante, anschliessende Brunch kann leider nicht stattfinden.

Neuerscheinung

«überzeichnet! Karikaturen aus und über Liechtenstein»

Das erste Buch, das sich ausschliesslich mit Karikaturen über Liechtenstein befasst!

 

Am 18. Dezember 2020 ist das Buch «überzeichnet» erschienen. Es ist die Begleitpublikation zur gleichnamigen Ausstellung, die im Rahmen des 300-Jahr-Jubiläums im Herbst 2019 im Alten Pfarrhof gezeigt wurde. Der Band versammelt ein Grossteil der in der Ausstellung gezeigten Karikaturen, ergänzt mit weiteren Karikaturen und einleitenden Begleittexten, und lädt zu einer augenzwinkernden Zeitreise durch die Geschichte Liechtensteins ein.

 

Das Buch ist im Alten Pfarrhof, bei der Gemeindeverwaltung Balzers und im Buchhandel erhältlich.

 

Ansprechpersonen

Leiter Kulturzentrum

Markus Burgmeier

markus.burgmeier@balzers.li

T +423 384 01 40

Mitarbeiterin Kulturzentrum

Sara Gianera

sara.gianera@balzers.li

M +41 78 694 41 48

Alle Ansprechpersonen

Öffnungszeiten

Bei laufenden Ausstellungen:

Freitag 16.00 – 19.00 Uhr
Samstag 14.00 – 18.00 Uhr
Sonntag 14.00 – 18.00 Uhr

oder nach Vereinbarung

 

Eintritt frei

Ort

Alter Pfarrhof

Egerta 11

9496 Balzers

Lage/Anreise

Der Alte Pfarrhof liegt im historischen Dorfkern von Balzers an der Hauptstrasse und ist gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar (Bushaltestelle: Alter Pfarrhof). Parkplätze und Fahrradständer sind vorhanden. Der Alte Pfarrhof ist weitgehend barrierefrei.