9. Mai 2022 Umwelt

Blumenrasen für Wildbienen

zurück

Blumenrasen für Wildbienen

 

Eine Bienenweide im eigenen Garten anzulegen tut nicht nur der Umwelt gut, sondern sieht auch noch sehr schön aus.

 

Wenn sich bunte Blütenköpfe der Sonne entgegen recken und ein leuchtendes Blütenmeer im Garten wiegt, ist das eine wahre Freude für den Betrachter. Damit sich nicht nur der Gärtner darüber freuen kann, sondern auch die tierischen Gartenbewohner, gilt es ein paar Dinge zu beachten. Bei Samenmischungen für Blumenrasen sollte darauf geachtet werden, dass es eine vielfältige wildbienenfreundliche Auswahl ist, um die summenden Helfer ideal zu unterstützen. Einige Wildbienenarten sind auf bestimmte Pflanzen angewiesen und haben sich darauf spezialisiert.

 

Bei Interesse können Sie als Starthilfe beim Frontoffice der Gemeindeverwaltung Balzers Samen für 10 m2 beziehen.

 

Ein Blumenrasen ist keine Blumenwiese. Blumenwiesen sind – richtig angelegt – artenreicher. Sie können aber nicht betreten werden und sind in urbanen Gartenanlagen häufig nicht praktisch. Der Blumenrasen ist eine ökologische und pflegeleichte Alternative und schliesst die Lücke zwischen konventionellen Gebrauchs- und Zierrasenflächen und herkömmlichen Blumenwiesen und verbindet die Vorteile beider Vegetationsflächen.

 

Wir wünschen Euch viel Freude beim Anlegen und Anschauen der Blumenrasen. Sendet Bilder Eures neuen Blumenrasens an lukas.frick@balzers.li.

 

Blumenrasen für Wildbienen

 

Eure Umweltkommission der Gemeinde Balzers