29. April 2022 Sonstiges

Anpassung Schnittzeitpunkt für Magerwiesen im Elltal / Info

zurück

Anpassung des Schnittzeitpunktes für Magerwiesen im Elltal Balzers

 

Die Regierung hat an ihrer Sitzung vom 12.04.2022 die Verordnung über die Ausrichtung von Bewirtschaftungsbeiträgen zur Erhaltung der Magerwiesen, LGBI 1996 Nr. 187, angepasst.

 

Neu dürfen Magerwiesen im Elltag von Balzers nicht mehr vor dem 15. Juli eines Jahres bewirtschaftet werden. Bislang war der Schnitt der Wiesen bereits ab 15. Juni erlaubt.

 

Die Anpassung erfolgte, da das Elltal höher gelegen ist als Wiesen im Talraum und es im Talkessel pro Tag weniger Sonneneinstralung gibt, als auf einer offenen Fläche. Dies führt dazu, dass die Vegetation im Elltal langsamer wächst als im restlichen Talraum und die Magerwiesenpflanzen daher auch später versamen. Der Schnittzeitpunkt wurde daher mit dem Schnittzeitpunkt in den Hanglagen und Bergebieten harmonisiert. In der Praxis werden die Magerwiesen im Elltal schon heute später bewirtschaftet als Flächen im Talraum. Die Anpassung der Verordnung stellt daher eine Anpassung an die gelebte Praxis dar. Die Verordnung tritt am 01.05.2022 in Kraft und geht den in den betreffenden Magerwiesenvereinbarungen und -Verträgen genannten Schnittterminen vor.

 

Amt für Umwelt

Fachbereich Natur und Landschaft

 

Schreiben "Anpassung des Schnittzeitpunktes für Magerwiesen im Elltal Balzers

Plan Magerwiesen Elltal