Donnerstag, 21. März 2024 19.00–21.00 Uhr

Liechtenstein und der Holocaust

Haus Gutenberg

zurück

Informationen

Wie standen in Liechtenstein Bevölkerung und Behörden zum Nationalsozialismus?

Wie zu den Juden, zum Antisemitismus? Nahm Liechtenstein jüdische Flüchtlinge auf? In welchem Ausmass, unter welchen Bedingungen? Waren Juden im Fürstentum bedroht? Was wusste man hier zu welchem Zeitpunkt über den Holocaust? Wie regierte man darauf? Gab es Holocaust-Opfer mit Liechtenstein-Bezug?

Solchen Fragen geht der Zeitgeschichtsforscher im Vortrag nach, aufgrund von Quellen, Zahlen und exemplarischen Fällen.

Ort

Haus Gutenberg
Burgweg 8
9496 Balzers

Kontakt

Haus Gutenberg
Burgweg 8
9496 Balzers

T +4233881133
anmeldung@haus-gutenberg.li
www.haus-gutenberg.li/