Sonntag, 15. August 2021 10.00 Uhr

Kräutersegnungsgottesdienst

Haus Gutenberg

zurück

Informationen

Am 15. August, dem Fest Mariä Himmelfahrt, ist es alte Tradition, Kräuter im Allgemeinen und insbesondere den Sommer hindurch gesammelte Kräuterbüschel zu segnen. Um eine grosse Königskerze herum werden Lavendel, Rosmarin, Beifuss, Gänsefingerkraut, Mädesüss, Johanniskraut, Schafgarbe und Thymian gebunden. Zu dieser Rezeptur gibt es jedoch unzählige Variationen.

Dazu die passende Legende: Als die Gottesmutter Maria gestorben war, kamen die Apostel drei Tage später an ihr Grab, doch das Grab war leer. Maria war mit Seele und Leib in den Himmel aufgenommen worden. Doch aus dem Grab strömten die Düfte von Rosen und Lilien, vermischt mit dem Duft von Heilkräutern.

Das Haus Gutenberg lädt in diesem Jahr zu einem Kräutersegnungs-Gottesdienst in die Kapelle ein. Dies im Rahmen der übers Jahr verteilten Kurse mit Corina Gantner. P. Walter Bühler und Bruno Fluder gestalten die Feier.

Keine Anmeldung notwendig.

Ort

Haus Gutenberg
Burgweg 8
9496 Balzers