Mittwoch, 8. Februar 2023 19.00–21.00 Uhr

Die dunkle Leidenschaft

Haus Gutenberg

zurück

Informationen

Wie Hass entsteht und was er mit uns macht.

Der Hass ist die destruktivste und bedrohlichste unserer Emotionen und gehört doch zu unserer psychischen Grundausstattung. Der bekannte Gerichtspsychiater und SPIEGEL-Bestsellerautor Professor Reinhard Haller hat hunderte von Straftätern untersucht, auch Sexualmörder, Serienkiller, Amokläufer und Terroristen. So bekam er einzigartige Einblicke in die dunkelsten Bereiche unserer Psyche. In seinem Vortrag leuchtet er diese hell aus und ergründet, wie Hass entsteht und wie er sich äussern kann. Dabei bezieht er Beispiele aus seiner psychiatrischen Praxis ebenso mit ein wie neueste Forschungsergebnisse aus unterschiedlichen Bereichen. Zusätzlich gibt er Hinweise, wie wir alle verhindern können, dass sich ein Klima des Hasses ausbreitet.


Referent Reinhard Haller, Prof. Dr. med., Psychiater und Neurologe, langjähriger Chefarzt einer psychiatrisch-psychotherapeutischen Klinik i.R., gefragter Gerichtspsychiater, Bestsellerautor


Beitrag: CHF 20.- (Abendkasse; Mitarbeitende des ASD nehmen kostenlos teil, bitte bei der Anmeldung vermerken)

Wir bitten um Anmeldung.


In Zusammenarbeit mit dem Amt für Soziale Dienste

Ort

Haus Gutenberg
Burgweg 8
9496 Balzers

Kontakt

Roman Büsser

T +423 388 11 33
roman.buesser@haus-gutenberg.li