Beglaubigungen


Der Landtag hat das Gesetz über die Vermittlerämter per 1. Juli 2015 aufgehoben und das Gemeindegesetz abgeändert. Neu können in jeder Gemeinde des Landes zwei Gemeindeangestellte Unterschriften beglaubigen. Die anderen Aufgaben der Vemittlerämter liegen neu in der Zuständigkeit des Landgerichts.

In der Gemeinde Balzers hat der Gemeinderat

Daniel Tribelhorn
Leiter Finanzen und Dienste
T +423/388 05 05
 

und

Heinzpeter Vogt
Stabstelle Vorstehung
T +423/388 05 05


ermächtigt, Unterschriften beglaubigen zu dürfen. Vereinbaren Sie einen Termin mit einer der vorgenannten Personen, zur Beblaubigung Ihrer Unterschrift. Ab dem 1. Juli 2015 können somit amtliche Beglaubigungen von Unterschriften, Handzeichen, Buchauszügen, Abschriften und dergleichen bei der Gemeindeverwaltung vorgenommen werden.

Die Gebühren wurden vom Gemeinderat per 1. Juli 2015 wie folgt festgelegt:
  • Beglaubigung einer Unterschrift CHF 10.00
  • Beglaubigung von Abschriften (Kopie), pro Seite CHF 4.00
  • Zusatzgebühr für Hausbesuche CHF 100.00
(Die Vermittler in den Gemeinden sind seit dem 1. Juli 2015 nicht mehr im Amt. Für Vermittlungsverhandlungen ist das Fürstliche Landgericht, www.gerichte.li, zuständig.)


Der Landtag hat das Gesetz über die Vermittlerämter per 1. Juli 2015 aufgehoben und das Gemeindegesetz abgeändert. Neu können in jeder Gemeinde des Landes zwei Gemeindeangestellte Unterschriften beglaubigen. Die anderen Aufgaben der Vemittlerämter liegen neu in der Zuständigkeit des Landgerichts.

In der Gemeinde Balzers hat der Gemeinderat

Daniel Tribelhorn
Leiter Finanzen und Dienste
T +423/388 05 05
 

und

Heinzpeter Vogt
Stabstelle Vorstehung
T +423/388 05 05


ermächtigt, Unterschriften beglaubigen zu dürfen. Vereinbaren Sie einen Termin mit einer der vorgenannten Personen, zur Beblaubigung Ihrer Unterschrift. Ab dem 1. Juli 2015 können somit amtliche Beglaubigungen von Unterschriften, Handzeichen, Buchauszügen, Abschriften und dergleichen bei der Gemeindeverwaltung vorgenommen werden.

Die Gebühren wurden vom Gemeinderat per 1. Juli 2015 wie folgt festgelegt:
  • Beglaubigung einer Unterschrift CHF 10.00
  • Beglaubigung von Abschriften (Kopie), pro Seite CHF 4.00
  • Zusatzgebühr für Hausbesuche CHF 100.00
(Die Vermittler in den Gemeinden sind seit dem 1. Juli 2015 nicht mehr im Amt. Für Vermittlungsverhandlungen ist das Fürstliche Landgericht, www.gerichte.li, zuständig.)

Downloads

Keine Downloads vorhanden