Einleitung

Das Wasserversorgungsteam erreichen Sie unter 423/384 13 68 oder 079/432 37 63 sowie unter .
Für persönliche Termine empfiehlt sich eine telefonische Vereinbarung.

Unter der Piquetdienst-Nummer 423/384 13 68 ist jeweils ein Mitarbeiter der Wasserversorgung rund um die Uhr für Sie da. (Bei Notfällen wie: Rohrbrüchen, Austritt von Wasser, beschädigten Hydranten, usw.).


Das Wasserversorgungsteam ist Ihr Ansprechpartner für die Bereiche:

  • Fragen rund um die Wasserqualität und Wasserversorgung inkl. Hilfeleistung bei Problemen mit der Wasserqualität (Verfärbungen, Auftreten von ungewöhnlichen Gerüchen)
  • Wasserzähler: ablesen, kontrollieren und ersetzen inkl. Auskünfte bei Fragen rund um den Wasserverbrauch
  • Wasseranschlüsse bei Neubauten
  • Ausbau/Unterhalt/Kontrolle des Wasserleitungsnetzes und der Hydranten
  • Wartung/Unterhalt der gemeindeeigenen Grundwasserpumpwerke/Reservoirs/Quellen
  • Unterhalt/Kontrolle der gemeindeeigenen Alternativheizungen

Die Wasserversorgung arbeitet nach einem Qualitätssicherungssystem. Dadurch können die Anforderungen der liechtensteinischen Trinkwasserverordnung und der schweizerischen Lebensmittelgesetzgebung erfüllt werden.

Das Wasserversorgungsteam erreichen Sie unter 423/384 13 68 oder 079/432 37 63 sowie unter .
Für persönliche Termine empfiehlt sich eine telefonische Vereinbarung.

Unter der Piquetdienst-Nummer 423/384 13 68 ist jeweils ein Mitarbeiter der Wasserversorgung rund um die Uhr für Sie da. (Bei Notfällen wie: Rohrbrüchen, Austritt von Wasser, beschädigten Hydranten, usw.).


Das Wasserversorgungsteam ist Ihr Ansprechpartner für die Bereiche:

  • Fragen rund um die Wasserqualität und Wasserversorgung inkl. Hilfeleistung bei Problemen mit der Wasserqualität (Verfärbungen, Auftreten von ungewöhnlichen Gerüchen)
  • Wasserzähler: ablesen, kontrollieren und ersetzen inkl. Auskünfte bei Fragen rund um den Wasserverbrauch
  • Wasseranschlüsse bei Neubauten
  • Ausbau/Unterhalt/Kontrolle des Wasserleitungsnetzes und der Hydranten
  • Wartung/Unterhalt der gemeindeeigenen Grundwasserpumpwerke/Reservoirs/Quellen
  • Unterhalt/Kontrolle der gemeindeeigenen Alternativheizungen

Die Wasserversorgung arbeitet nach einem Qualitätssicherungssystem. Dadurch können die Anforderungen der liechtensteinischen Trinkwasserverordnung und der schweizerischen Lebensmittelgesetzgebung erfüllt werden.

Downloads